Suchen

Zahnersatzlösungen

Technologie und Materialien

Da wir unseren Kunden und deren Patienten mehr als Standard- Zahntechnik anbieten möchten, verfügen wir über ein umfassendes Spektrum. Zum Einsatz kommen u.a.

Vollkeramik – Systeme

Die Eigenschaften von Keramik kommen denen des natürlichen Zahnschmelzes am nächsten. Metallfreie Lösungen sind gut verträglich und bieten eine beeindruckende natürliche Ästhetik. Je nach Indikation kommen unterschiedliche Methoden zum Einsatz, z.B Empress I und II – System, Presstechnik, vollanatomische Schichtung.


Zirkonoxid – Hochleistungskeramik

Zirkonoxid ist ein innovativer, extrem stabiler Werkstoff, mit dem auch große metallfreie Brücken im Seitenzahngebiet spannungsfrei realisiert werden können. Da das Material absolut reaktionsfrei ist, werden keinerlei Spuren in den Organismus abgegeben.

Schöne Zähne erfordern ein gutes Auge und Fingerspitzengefühl

CAD/ CAM Technologie

Die computergestützte Herstellung von Zahnersatz umfasst eine große Bandbreite – von der vollanatomischen Krone bis zum großen Brückengerüst kann gefräst werden. Die Gerüste sind sehr passgenau.


Implantologische Suprakonstruktion

Die Fertigung von Zahnersatz auf Implantaten ist eine sehr anspruchsvolle Aufgabe. Wir haben sowohl die Technologie als auch die langjährige Erfahrung in der großen Palette am Markt befindlicher Implantatsysteme, um jede gewünschte Konstruktion zu fertigen – vom Einzelzahnersatz bis zum Locator im Unterkiefer.


Galvanotechnik

Die Vorteile des galvanischen Herstellungsprozesses liegen in der optimalen Passgenauigkeit in Verbindung mit geringem Materialeinsatz. Da zu fast 100% aus Feingold bestehend, ist der Zahnersatz sehr gut verträglich und kann durch den warmen Farbton sehr ästhetisch zahnfarben verblendet werden. In unseren Laboren kommt das erprobte Galvanosystem der Firma Wieland zum Einsatz.

Gute Verträglichkeit durch fast 100% Gold - Galvanotechnik

Autorisiertes IPR-Partnerlabor

Die Bestimmung der Kieferrelation ist eine der wichtigsten Voraussetzungen für die Planung und Ausführung korrekter Restaurationen aller Art. Insbesondere bietet die IPR diagnostische und therapeutische Hilfestellung bei CMD –Patienten (Cranio Mandibuläre Dysfunktion).


Allergiekunststoff – Presssystem

Kunststoffprothesen beinhalten bei vorschriftsmäßiger Herstellung nur ein minimales Allergiepotential. Wird eine materialbedingte Allergie eindeutig nachgewiesen, kann spezieller Allergiekunststoff eine Alternative sein.

Schnarch – Therapie Geräte

In leichten bis mittelschweren Fällen kann Ihnen Ihr Zahnarzt eine Schnarcherschiene empfehlen. Dies sind Kunststoffschienen, die wir individuell für Ober- und Unterkiefer herstellen. Beide Schienen sind über ein Scharnier miteinander verbunden. Die Schiene sorgt für ungehindertes Atmen und erholsamen Schlaf, indem der Unterkiefer nach vorne geschoben wird und so die Atemwege freihält.


Titanguss- und Röntgengerät

Titan ist wegen seiner optimalen Verträglichkeit insbesondere für Allergiker und materialempfindliche Personen geeignet.

Modelle im individuell programmierbaren Vollwertartikulator